Die Vereinssportseiten für Siegen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (VfL Handball Gummersbach GmbH)
 
+++ Ole Rahmel verlässt den VfL +++

Rechtsaußen Ole Rahmel wird ab der kommenden Saison beim Nord-Zweitligisten TUSEM Essen spielen. Damit verlässt der 21-jährige nach vier Jahren den VfL Gummersbach.
In Essen sucht Ole Rahmel, der in der Jugend beim OHV Aurich sowie beim TuS Norderney und seit der A-Jugend beim VfL Gummersbach spielte, eine neue sportliche Herausforderung. "In Gummersbach habe ich sehr viel gelernt und bin dafür auch sehr dankbar. Jetzt will ich aber mehr spielen und Verantwortung übernehmen. Diese Möglichkeiten sehe ich in Essen, wo ich im Sommer parallel ein Studium beginnen werde", begründet der Nachwuchsspieler seine Entscheidung.
"Ein junges Talent wie Ole ziehen zu lassen, ist natürlich nie schön", bedauert VfL-Geschäftsführer Axel Geerken den Weggang, zeigt aber auch Verständnis: "Ole hat mit Vedran Zrnic den besten Rechtsaußen der zurückliegenden Handball-WM vor sich, deshalb ist Oles Schritt in Richtung Essen nachvollziehbar. Dort wird er die Spielpraxis bekommen, die man vor allem als junger Spieler braucht."
Sein Pflichtspieldebüt für den VfL bestritt der 1,90 Meter große Linkshänder 2008. Mit dem VfL Gummersbach gewann Ole Rahmel 2009 den EHF-Cup und im vergangenen Jahr den Europapokal der Pokalsieger.
Die sportliche Leitung des TUSEM freut sich über den jungen und ambitionierten Neuzugang: "Ole passt zu 100 Prozent in unser Konzept. Er ist jung und hungrig und kann auf beiden Linkshänderpositionen variabel eingesetzt werden. Darüber hinaus verfolgen sowohl wir, der TUSEM, als auch Ole das Ziel, mittelfristig in der TOYOTA-Handball-Bundesliga zu spielen."


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7703 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 04.04.2011, 08:48 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5501 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Heimspielsieg gegen Grosswallstadt - Kein Schongang in der Bundesliga
- 25.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Kiel geschlagen und Punkt gegen den HSV
- 24.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
VfL scheitert an Eggert und Beutler
- 23.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Eurolust trifft Eurofrust
- 22.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Erster Schritt in Richtung Finaleinzug
- 19.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Das wird ein heißer Tanz
- 12.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
VfL holt Jan-Lars Gaubatz zurück
- 10.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
6-Tore-Führung verspielt
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Fußballclub trägt den Spitznamen "Die roten Teufel"


1. FC Kaiserslautern
Hansa Rostock
Bayern München
Werder Bremen
  Das Aktuelle Zitat
Roland Wohlfarth
Zwei Chancen, ein Tor: Das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018