Die Vereinssportseiten für Siegen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (VfL Handball Gummersbach GmbH)
 
VfL holt Jan-Lars Gaubatz zurück

Vom 1. Juli 2011 an wird Jan-Lars Gaubatz wieder beim VfL Gummersbach spielen. Der 21-Jährige kommt von der TSG Ludwigshafen-Friesenheim zurück nach Gummersbach, wo er bis zum Jahr 2008 die VfL-Akademie durchlief und für die U23 spielte.

"Als Nachwuchsspieler will man irgendwann auch in der ersten Mannschaft spielen. Nachdem ich mich in Friesenheim in der zweiten Liga bewährt habe und schließlich in die Handball-Bundesliga aufgestiegen bin, ist der Schritt zurück zum VfL folgerichtig", so Jan-Lars Gaubatz. Bei seinem neuen, alten Club will sich der 1,90 Meter große Linkshänder auf Halbrechts oder als Rechtsaußen "Spielanteile erkämpfen und diese kontinuierlich ausbauen." Dass Gaubatz das schafft, davon ist VfL-Geschäftsführer Axel Geerken überzeugt: "Jan hat eine tolle Entwicklung genommen in den letzten Jahren. Der Umweg über Friesenheim zurück zum VfL hat ihm die Spielpraxis verschafft, die man braucht, um in der Handball-Bundesliga bestehen zu können."
Mit der so gewonnenen Erfahrung soll Gaubatz auf der rechten Seite von der kommenden Saison an das Spiel des VfL variantenreicher machen, Stammspieler wie Adrian Pfahl und Vedran Zrnic entlasten sowie den für alle leistungsfördernden Konkurrenzkampf beleben. "Leicht wird es nicht, aber ich will viel erreichen", zeigt er sich ehrgeizig.

Der VfL Gummersbach hat Jan-Lars Gaubatz bis zum 30. Juni 2014 an sich gebunden. Er ist nach dem Franzosen Kentin Mahé vom DHC Rheinland die zweite Neuverpflichtung für die kommenden Spielzeiten.
Jan-Lars Gaubatz, geboren am 11. Juli 1989 in Mainz, wechselte als Jugendlicher zum VfL Gummersbach und durchlief dort die VfL-Akademie. Mit 18 Jahren wurde er vom damaligen Zweitligisten TSG Friesenheim verpflichtet, mit dem er im letzten Jahr in die TOYOTA Handball-Bundesliga aufstieg. Bei den Eulen hat er in der aktuellen Saison bisher 25 Tore erzielt.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 14332 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 12.04.2011, 15:09 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5501 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Heimspielsieg gegen Grosswallstadt - Kein Schongang in der Bundesliga
- 25.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Kiel geschlagen und Punkt gegen den HSV
- 24.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
VfL scheitert an Eggert und Beutler
- 23.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Eurolust trifft Eurofrust
- 22.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Erster Schritt in Richtung Finaleinzug
- 19.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Das wird ein heißer Tanz
- 10.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
6-Tore-Führung verspielt
- 08.04. (VfL Handball Gummersbach GmbH)
Kentin Mahé unterschreibt bis 2014
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Anthony Baffoe (nach Gelber Karte zum Schiri:)
Mann, wir Schwatten müssen doch zusammenhalten!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018